AGB Seminare

  • § 1 Anmeldung
    Melden Sie sich bitte schriftlich, online oder per Telefax an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des schriftlichen Eingangs berĂŒcksichtigt. Der Vertrag mit Ihnen kommt durch Absendung unserer AnmeldebestĂ€tigung per Fax oder Post an Sie zustande. Sollte ein Seminar bereits voll belegt sein oder nicht stattfinden, schlagen wir Ihnen einen Ersatztermin vor. Ihre Daten werden fĂŒr interne Zwecke elektronisch gespeichert.
  • § 2 Stornierung und DurchfĂŒhrungsĂ€nderungen
    Ist ein Teilnehmer verhindert, so bitten wir um frĂŒhestmögliche schriftliche Benachrichtigung. Sie können Ihre Anmeldung bis 5 Werktage vor Seminarbeginn kostenfrei widerrufen. Wenn Sie Ihre Anmeldung erst innerhalb von 4 Werktagen vor Seminarbeginn stornieren, erheben wir eine StornogebĂŒhr von 30% des Seminarpreises. Wenn Sie zum Seminar nicht erscheinen, stellen wir Ihnen die volle SeminargebĂŒhr in Rechnung.
    Die Entsendung eines Ersatzteilnehmers ist selbstverstĂ€ndlich jederzeit möglich. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen GrĂŒnden (etwa bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von drei Personen oder kurzfristigem, krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten) vor. Bei einer Absage durch uns werden wir versuchen, Sie auf einen anderen Termin umzubuchen, sofern Sie hiermit einverstanden sind. Andernfalls erhalten Sie Ihre bezahlten GebĂŒhren zurĂŒck; weitergehende AnsprĂŒche bestehen nicht. Wir behalten uns vor, Termine und DurchfĂŒhrungsorte zu Ă€ndern. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, den Seminarinhalt und -aufbau dem Stand der Entwicklung anzupassen.
  • § 3 AngebotsgĂŒltigkeit und Terminvorschau
    Bitte beachten Sie, dass es sich bei den veröffentlichten Terminen um eine Terminvorschau handelt. FĂŒr diese Termine können Sie sich bereits heute anmelden. Wir behalten uns jedoch fĂŒr diese Termine eine Überarbeitung der Seminarinhalte, der Dauer und gegebenenfalls eine GebĂŒhrenerhöhung vor. Mit Erscheinen eines neuen Seminarprogrammes verlieren alle vorhergehenden Programme ihre GĂŒltigkeit.
  • § 4 VergĂŒtung / Rabatte
    Die SeminargebĂŒhren richten sich nach der jeweils gĂŒltigen Preisliste und sind zuzĂŒglich der gĂŒltigen Mehrwertsteuer ohne AbzĂŒge 8 Tage vor Seminarbeginn zur Zahlung fĂ€llig. Erst der Geldeingang zĂ€hlt als verbindliche Anmeldung. Die Rechnung erhalten Sie mit der AnmeldebestĂ€tigung. Die GebĂŒhr enthĂ€lt bei ganztĂ€gigen Veranstaltungen ein Mittagessen sowie Pausenverpflegung. Eine nur zeitweise Teilnahme an unseren Seminaren berechtigt Sie nicht zu einer Minderung der SeminargebĂŒhr. In besonderen FĂ€llen können Ratenzahlung bzw. lĂ€ngere Zahlungsziele vereinbart werden. Reisekosten des Referenten fĂŒr im Hause des Kunden durchgefĂŒhrte Firmenseminare sind nicht im Preis enthalten und werden separat berechnet. Bei Firmenseminaren fallen neben Trainerkosten auch Kosten fĂŒr Raummiete, Verpflegung und Begleitmaterial sowie ein Teilnehmerfaktor an.
  • § 5 Urheberrechte
    Alle Rechte fĂŒr die ausgehĂ€ndigten Seminarunterlagen liegen bei hartech KG oder Dritten. Die VervielfĂ€ltigung ohne vorherige schriftliche Genehmigung von hartech KG ist nicht gestattet. Die im Rahmen des Seminars zur VerfĂŒgung gestellte Software darf weder ganz oder teilweise kopiert werden. Zuwiderhandlungen verpflichten zum Schadenersatz.
  • § 6 Haftung
    Wir haften fĂŒr die von unseren Mitarbeitern vorsĂ€tzlich oder grob fahrlĂ€ssig verursachten SchĂ€den. Bei Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten haften wir auch bei einfacher FahrlĂ€ssigkeit. Die Seminare werden mit grĂ¶ĂŸtmöglicher Sorgfalt und Sachkunde vorbereitet und durchgefĂŒhrt. Wir weisen ausdrĂŒcklich darauf hin, dass wir aufgrund der vielgestaltigen Einsatzmöglichkeiten von Software keine Haftung fĂŒr RatschlĂ€ge, die Referenten wĂ€hrend des Seminars erteilen, ĂŒbernehmen können. FĂŒr die Umsetzung der RatschlĂ€ge ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. hartech KG haftet nicht fĂŒr SchĂ€den, die durch Viren auf kopierten DatentrĂ€gern entstehen können.
  • § 7 Eingetragene Warenzeichen
    Wir ĂŒbernehmen keine GewĂ€hr dafĂŒr, dass die erwĂ€hnten Produkte, Verfahren und sonstige Namen frei von Schutzrechten Dritter sind.