EU-DSGVO Power-Workshop
2 Tage Intensivtraining

Die EU-Datenschutzgrundverordnung, welche am 25. Mai 2018 in Kraft treten wird, bringt viele Änderungen und Neuerungen mit sich. In diesem Workshop erfahren Sie durch unseren DatenschutzSpezialisten alle wichtigen Informationen, die Ihnen bei der Umsetzung der Änderungen hilfreich sind. Der Kurs richtet sich nicht nur an Datenschutzbeauftragte – sondern eben auch an wichtige Führungskräfte im Unternehmen, welche für das Thema EU-DSGVO sensibilisiert werden sollen.

Inhalt:

1. Rechtsquellen, Geltungsbereiche und Grundlagen

1.1.    Sachlicher und örtlicher Anwendungsbereich

1.2.    Erlaubnistatbestände

1.3.    Zweckbindung und Zweckänderung

1.4.    Information und Dokumentation

1.5.    Verfahrensverzeichnis

1.6.    Datenschutzfolgeabschätzung

2. Betrieblicher Datenschutz

2.1.    Neue Denkansätze

2.1.1.Recht auf Vergessenwerden

2.1.2.Datenportabilität

2.1.3.Accountability

2.2.    Regelungen über den Datenschutzbeauftragten

2.3.    Auftragsdatenverarbeitung

2.4.    Technische und organisatorische Maßnahmen

2.5.    Datentransfers

3. Besondere Regelungen

3.1.    Aufsichtsbehörden

3.2.    Drittstaatentransfers

4. Praxisgerechte Umsetzung

4.1.    Bedarf des Unternehmens an
Datenschutzaktivitäten

4.2.    Kriterien festlegen und priorisieren

Preis: 990 €  (1178,10 € inkl. 19% MwSt.)

inklusive Mittagessen, Getränke und Zertifikat

Termin:

  • 19.03 - 20.03.2018

Weitere Termine können (auch kurzfristig) auf Anfrage vereinbart werden.

Folgende Seminare könnten
Sie auch interessieren:

    Seminar-Anfrage

    EU-DSGVO Power-Workshop
    Preis pro Teilnehmer: 990 €   (1178,10 € inkl. 19% MwSt.)
    Bitte füllen Sie das folgende Formular aus (die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder). Beachten Sie, dass dieser Kurs - sofern nicht anders ausgezeichnet - erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von drei Personen stattfindet (Lesen Sie hierzu unsere Seminar-AGB).



    Anzahl Teilnehmer:

    Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.